Monat: Januar 2014

Gesetzliche Änderungen zum 01.01.2014

Gesetzliche Neuregelungen:

  • Der einkommensteuerliche Grundfreibetrag wird zum 1.1.2014 von 8.130 € auf 8.354 € erhöht. Der Eingangssteuersatz bleibt 14% konstant bestehen.
  • Der Rentenbeitragssatz bleibt auch zum 1.1.2014 bei 18,9 % bestehen.
  • Die Beitragsbemessungsgrenzen in der Sozialversicherung wurden nach oben angepasst. Die Beitragsbemessungsgrenze in der Rentenversicherung steigt im Westen auf 5.950 € und im   Osten auf 5.000 €. Die Pflichtversicherungsgrenze in der gesetzlichen Krankenkasse wird zum 1.1.2014 auf 53.550 € erhöht.
  • Die Beiträge zur Künstlersozialkasse werden für Unternehmer von 4,1% auf 5,2% erhöht. Der Beitrag ist von Unternehmen zu zahlen die häufiger Werke von Künstler oder Publizisten kaufen bzw. der Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Bemessungsgrundlage sind die gezahlten Honorare.
  •  Ab dem 1.1.2014 ändert sich zudem das Reisekostenrecht. Für auswärtige berufliche Tätigkeiten von mehr als acht Stunden wird eine Verpflegungspauschale von 12 € gewährt. Bei mehrtätigigen Auswärtstätigkeiten können am An- und Abreisetag 12 € geltend gemacht werden ohne Prüfung der Abwesenheitszeit. Anstelle der ersten Arbeitsstätte tritt nun die erste Tätigkeitsstelle.
Menü